Ist 2,5 D besser als 3D? Freggers.com

Paul Schmid

Paul Schmid

Ganz enthusiastisch und „overhead“ hat uns Paul Schmid von SPiN auf dem Virtual World Forum Unplugged in London sein neues Produkt freggers.com präsentiert. Hm – obwohl – so neu ist es nicht, eigentlich gibt es freggers.de schon seit Mai 2007 mit immerhin 400.000 deutschen Beta-Usern. Jetzt allerdings sein August 2008 unter .com mit vielen neuen Featuren, neuem Style und ach – guckt einfach selbst (habe beide Versionen verlinkt).

Freggers.com ist eine auf Flash basierte 2,5D Welt mit der Kernzielgruppe Jugendliche ab 13 Jahre. Man kann sie demnächst ins eigene Facebook-Profil integrieren und sie ist ohne Download zu betreten. Die Währung heißt Toads (Kröten) und im Moment bekommt man sie, für seine Online-Zeit und durch das Spielen von Minigames. Im Vordergrund steht – sowohl bei der Entwicklung als auch bei der späteren Nutzung – SPASS. Darum wurden uns auch direkt die 8 verschiedenen Pups-Geräusche vorgestellt, die die Avatare von sich geben können – lach. Und die Animationen sind echt toll, und können in beliebiger Reihenfolge aneinandergereiht werden. So dass man richtige Dance-Battles abhalten kann. In einer Gangster-Kulisse kann man auch mal den bösen Buben markieren oder im Wilden Westen gemütlich am Lagerfeuer sitzen.
Und wie schafft man es, mit Ende 30 ein so jugendlich verrücktes Produkt zu entwickeln?

Hier die Erfolgsfaktoren von Paul:
- Stelle verrückte Menschen ein (35köpfige Crew)
- Hab die richtigen Ideen
- Veröffentliche eher früher als später – es ist eh immer ein Wettrennen
- Lerne wie und was die User denken und möchten
- Eat your own dogfood
- Mag das, was du machst

Lustige Geschichte noch dazu, wie man lernt, was die User möchten. Als lustige Bestrafung hatte sich das freggers.com Team gedacht, einen Gefängnisraum zu gestalten, in den die User kommen, die sich nicht richtig benommen haben. Mit dem Ergebnis, dass ein Großteil der User extra gegen die Regeln verstoßen hat, nur um mal ins Gefängnis zu kommen und diesen „geheimen“ Raum zu sehen.

Ach ja – Voice wird es hier übrigens nicht geben. Damit die pubertierenden Jugendlichenstimmchen nicht das Feeling der super coolen Avis zerstören – lach. Dafür kann man Freggers aber auch mobile auf dem Handy nutzen. Zum unterwegs Chatten und Einkaufen – also… stay tuned!

Ach ja… bin natürlich auch mal nach Freggers.com gereist – hier meine June:

Junes Fregger

June*s Fregger

About these ads
Dieser Beitrag wurde unter RL abgelegt und mit , , , , , , , , , , verschlagwortet. Setze ein Lesezeichen auf den Permalink.

Kommentar verfassen

Trage deine Daten unten ein oder klicke ein Icon um dich einzuloggen:

WordPress.com-Logo

Du kommentierst mit Deinem WordPress.com-Konto. Abmelden / Ändern )

Twitter-Bild

Du kommentierst mit Deinem Twitter-Konto. Abmelden / Ändern )

Facebook-Foto

Du kommentierst mit Deinem Facebook-Konto. Abmelden / Ändern )

Google+ photo

Du kommentierst mit Deinem Google+-Konto. Abmelden / Ändern )

Verbinde mit %s